Willkommen im Erdgasforum, es ist wieder offen, macht mit!
Teilt eure Erfahrungen, Probleme und Wünsche, hier beisst niemand :)
Viel Spass

Ursache Störung Thun

Erfahrungen über Probleme an Erdgastankstellen
Antworten
Blackjack
Beiträge: 3
Registriert: 07 Jul 2007 22:17

Ursache Störung Thun

Beitrag von Blackjack » 30 Sep 2007 00:07

------------------------------------------------------------
Von Claude
Danke für die Info BlackJack
Aber bitte nicht in Störungen, siehe Wichtige Info dort
Haben daher den Beitrag verschoben
Hier gibt es auch schon etwas zu Thun:
http://www.ngv.ch/forum/viewtopic.php?t=41
------------------------------------------------------------


Die Tankstelle wurde vorsorglich abgeschaltet da sich scheinbar in der Gaszufuhr feuchtigkeit befindet. Dies wurde bemerkt nachdem die Filter vom Speicher zur Zapfsäule zugefroren waren. Zur Zeit wird ein Hochdrucktrockner hergestellt (Spezialanfertigung) um die Feuchtigkeit rauszuflitern.

Grunsätzlich ist das Gas im schweizer Gasnetz trocken. Bei Leitungsarbeiten kann es jedoch vorkommen, dass Feuchtigkeit von der Umgebungsluft ins System gelangt. Die Mengen sind sehr gering, allerdings aber scheinbar ausreichend um bei der Entspannung vom Speicherdruck (bis zu 270 bar) in einen leeren Fahrzeugtank zu kondensieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast